Neuer MdB

Ich habe ja mitbekommen, das der SPD MdB Janssen zurückgetreten ist (wurde), was ich auch für vollkommen richtig ist. Es ist scho lange an der Zeit, die Regelungen zu Nebenverdiensten und -beschäftigungen von Abgeordeneten zu verschärfen. Dabei ist die Vorgehensweise der Bildzeitung wenig hilfreich, plakativ seitenweise das Handbuch des Bundestages abzudrucken, inklusive die löbliche ehrenamtliche Arbeit der Abgeordneten bei wohltätigen und gemeinnützigen Organisationen.

Was ich aber dabei vollkommen vergessen hatte, wer denn von der niedersächsischen Landesliste in den Bundestag nachzieht. Lars Klingbeil hat es dann doch noch geschafft MdB zu werden. Lars Klingbeil ist im Bundesvorstand der Jusos und hat massgeblich den Auftritt der Jusos am IUSY-Festival in Griechenland, an dem ich und noch ein paar andere Neu Wulmstorfer teilgenommen haben, mitorganisiert. So kenne ich ihn nur als vollkommen übernächtigten Mann mit den zwei Handys (ich vermute ja immer noch, das er in der Woche in Karmena Vourla überhaupt nicht geschlafen hat). Herzlichen Glückwunsch, ich bin der Meinung, das da ein fähiger Mann in den Bundestag einzieht.

Da habe ich gleich mal nach einer Pressemitteilung im Internet gesucht (gegoogelt, für alle, die nur noch Denglisch verstehen), aber habe etwas viel interessanteres gefunden, Musikdateien von seiner (ehemaligen ?) Band Sleepin´ Silence (Sleepin´ Silence). Teilweise sind die Sachen ganz gut, wenn auch vom Stil sehr bunt gemischt, von rockig bis Hamburger Schule (welche ich ja bekanntermassen nicht mag). Besonders "Die Band spielt im Hintergrund" gefällt mir. Vielleicht ist die politische Karriere insgesamt aber besser. Aber hat schon was, einen Volksvertreter aus dem höchsten Haus bundesdeutscher Demokratie seine 0,33l Flasche Dithmarscher zu besingen zu hören :).

@Sebastian: Vielleicht ist unter dem Link auch etwas anderes für euer Blitz-Radio zu finden.

Trackback address for this post

Trackback URL (right click and copy shortcut/link location)

No feedback yet

Hinterlasse einen Kommentar


Your email address will not be revealed on this site.

Deine URL wird angezeigt.
(Zeilenumbrüche werden zu <br />)
(Name, email & website)
(Allow users to contact you through a message form (your email will not be revealed.)