Cthulhu Convention

Cthulhu-Convention-BannerIch bin immer noch etwas vom Wochenende erschlagen, drei Tage Cthulhu-Rollenspiel mit dem obligatorischen Schlafmangel. Und jetzt bin ich erkältet. Aber die Con war klasse :D

Etwas mehr als 90 Leute hatten sich in Eiterfeld versammelt, um den Grossen Alten zu huldigen. Das heisst ausgiebig spielen, Seminare besuchen und quatschen. Das Schloss Buchenau stellte sich als perfekte Location für so eine Convention heraus. Wenn es in einigen Räumen auch arg kalt war (Kälte + Schlafentzug = Erkältung :-/). Ich hätte nicht gedacht, auf einer Rollenspielverantstaltung so gut und reichhaltig verpflegt zu werden. Da es sich alles um Cthulhu drehte, war das Feld der Besucher auch homogener als bei anderen Conventions. Man konnte lange mit einem Haufen netter Leute reden.

Nach den zwei Spielrunden, bei denen ich mitgespielt habe (plus einer sehr kurzen Unknown Armies Runde am Sonntag), und meinem obligatorischen Unterstützung der Orga durch den Erwerb zweier Bücher, habe ich wieder richtig Lust auf Cthulhu. Gibt es denn potentielle und vor allem motivierte Opfer?

Es war ein klasse Wochenende und die Cthulhu-Convention war das Geld auf jeden Fall wert (mit Bahnfahrt und den beiden Büchern über 150,- Euro). Nächstes Jahr werde ich versuchen, wieder hinzufahren. Es wäre schön, wenn sich jemand aufraffen kann, mitzukommen. ;)

Falls sich jemand von der Orga oder den Helfern hierhin verirrt (google), Danke nochmals!

Trackback address for this post

Trackback URL (right click and copy shortcut/link location)

No feedback yet

Hinterlasse einen Kommentar


Your email address will not be revealed on this site.

Deine URL wird angezeigt.
(Zeilenumbrüche werden zu <br />)
(Name, email & website)
(Allow users to contact you through a message form (your email will not be revealed.)